Donnerstag, 16. Juni 2016

Gemeisames Taschennähen

In der Facebookgruppe "Die tapferen Schneiderlein"  beginnen wir mit dem Nähen der Tasche JohnBoy. Es wird ein kleinerer Weekender nach dem Freebook von Elbmarie. Sabine (Elbmarie) hat großzügigerweise ihr Einverständnis dazu gegeben. Falls noch jemand Interesse hat mitzunähen, wir freuen uns über weitere TeilnehmerInnen. 

Auf den folgenden Bildern seht Ihr, wie ich zugeschnitten habe. Lediglich bei der Farbe der Träger bin ich mir noch nicht schlüssig, aber das kommt sicher beim Nähen. 

Zur Auswahl stehen noch rote oder schwarze Träger.

Habe ich Euch neugierig gemacht? Ihr braucht doch sicher noch eine Tasche für die Ferien oder für den Strand? Ich kann sagen, dass sie sich sehr einfach nähen lässt und recht geräumig ist. 

Euch allen eine gute Zeit und seid ganz lieb gegrüßt
Roswitha

Montag, 13. Juni 2016

Ein weiterer Schäfchenquilt

Auch der kleine Emil braucht natürlich einen Quilt. Meine Freundin hat sich das Panel ausgesucht, um den Quilt einer Mitarbeiterin zur Geburt ihres kleinen Sohnes zu schenken. 







Dieses Panel habe ich ja zum zweiten Mal vernäht. Unsere kleine Enkeltochter hat diese Schäfchendecke, und sie besteht darauf, dass sie zum Mittagschlaf damit eingewickelt wird. 

Ich wünsche Euch eine schöne, kreative Woche und seid ganz lieb gegrüßt
Roswitha

Freitag, 10. Juni 2016

Mal nichts Genähtes

Heute mal etwas ganz anderes, nämlich ein Marmeladenrezept. Auf unserem Grundstück und auch im freien Feld ganz abseits von jeglichen Straßen gibt es dieses Jahr ganz viel Holunder. Also habe ich schneiden lassen und dann Holunderblütengelee gekocht. Allein schon der Ansatz riecht so gut und sieht so schön aus. 



Ja, und so wird der Gelee zubereitet:
25 Holunderdolden
4 Bio-Zitronen
1800 ml Wasser
2 kg feinen Zucker
2 Pk. Gelfix 1:1

Die Holunderblüten schneide ich von den Stielen, die 4 Bio-Zitronen in dünnere Scheiben und übergieße beides in einer Porzellanschüssel mit dem Wasser. Dann bleibt es abgedeckt ca. 48 Stunden stehen und wird danach abgesiebt, so dass 1700 ml übrigbleiben.
Jetzt koche ich den Saft mit 4 Eßl Zucker und dem Gelfix auf, bis er sprudelt, gebe den Zucker unter Rühren hinzu, und wenn alles richtig kocht, lasse ich es 4 Minuten kochen (nicht wie auf der Anleitung des Gelfix steht nur eine Minute), mache eine Gelierprobe und fülle es dann in Gläser ab. Eine Portion gibt es immer frisch, denn ich liebe diesen frischen Gelee.

Habt ein schönes, kreatives Wochenende und seid ganz lieb gegrüßt
Roswitha

Sonntag, 5. Juni 2016

Farmer's Wife Sampler Quilt

Schon seit 1. Februar nähe ich wöchentlich 2 Blöcke des Farmer's Wife Sampler Quilts. Inzwischen habe ich schon gut 40 Blöcke genäht. Gut, dass ich in einer Facebook-Patchworkgruppe den Vorturner abgebe, so bleibe ich wenigstens dran, und mein Quilt wird im 2. Anlauf dann wohl fertig werden. Beim ersten Mal musste ich ja wegen meinem Sturz und der Schulterverletzung aufgeben. Hier einfach mal die Blöcke 37 und 38, die ich diese Woche in der FB-Gruppe vorgestellt und beschrieben habe. 






Sobald ich 50 Blöcke genäht habe, fange ich an die Blöcke zu begradigen und den Quilt zusammenzunähen. Ich werde dazu die Variante mit Zwischenstreifen nehmen.

Euch allen einen guten Start in die Woche und seid ganz lieb gegrüßt
Roswitha

Donnerstag, 2. Juni 2016

Namenskissen zur Geburt

Da im Bekanntenkreis unserer Kinder und auch in meinem ein paar kleine Erdenbürger und eine Erdenbügerin das Licht der Welt erblickt haben, habe ich Namenskissen genäht. Die Kissen sind schon verschenkt bzw. auf dem Postweg unterwegs. Ein Geburtstagskissen und ein Kissen für einen älteren Bruder habe ich auch noch genäht. Ich liebe es Buchstaben zu applizieren, wie Ihr sicher schon gemerkt habt.











Nun hoffe ich mal, dass alsbald die entsetzlichen Regenfälle aufhören. Es ist schon sehr schlimm, wenn man die Bilder im Fernsehen sieht. Bei uns regnet es zwar auch, aber es sind eher heftige Schauer und kurze Gewitter. All unsere Fässer im Garten sind gut gefüllt. 

Seit ein paar Tagen habe ich Probleme auf den meisten Blogs, wenn ich kommentieren will. Es kommt immer: wählen Sie ein Konto aus. Ich kann nur Google auswählen, aber die Kommentare werden nicht veröffentlicht. Hat vielleicht noch jemand anderer das Problem gehabt und kann mir helfen? Danke schon mal. Ansonsten denke ich mal, dass das Kamel vor dem PC sitzt.

Euch allen eine gute Zeit und seid ganz lieb gegrüßt
Roswitha

Mittwoch, 1. Juni 2016

Bilderbuch für meine kleine Enkeltochter

Da Anna-Lena, unsere kleine Enkeltochter, weiche Bilderbücher über alles liebt, gab's ein Neues.

Ja, es ist kaum zu glauben, aber der Stern ist das Lieblingsmotiv der kleinen Maus. Wo sie das wohl her hat?









Die Stoffbilder für dieses Buch habe ich letztes Jahr auf der Kreativmesse in Frankfurt gefunden. Natürlich waren es nicht die einzigen Stoffbilder, die ich mitgenommen habe; zu gegebener Zeit werde ich auch die weihnachtlichen Motive verarbeiten. 

Euch eine gute Zeit und seid ganz lieb gegrüßt
Roswitha

Dienstag, 31. Mai 2016

Der 2. Babyquilt

Wie angekündigt zeige ich Euch nun auch den 2. Babyquilt. Meine Nachbarin, die Mutter des kleinen Vincent, hat ihn am letzten Sonntag an ihr Patenkind zur Taufe verschenkt. Die Stoffe hat meine Nachbarin ausgesucht, es sind die Lieblingsfarben von Mariellas Mutter.




Auch bei diesem Quilt ist die Rückseite aus ganz weichem Sternenfleece.
Als Verzierung für das Paket habe ich noch ein kleines Herz mit einem Spitzenaufhänger genäht.


Euch allen eine gute Zeit und seid ganz lieb gegrüßt
Roswitha